Tjerko Jurgens

Eines meiner Unternehmen (Hydrospex), führte weltweit Schwertransporte durch, transportierte z.B. das Londoner Riesenrad und das russische U-Boot Koersk, das aus dem Meer geborgen wurde. Als ich ein gutes Angebot bekam, habe ich das Unternehmen verkauft. Das gefiel mir so gut, dass ich anschließend auch die anderen beiden Unternehmen verkauft habe.

So konnte ich mehr Zeit mit Freunden und Verwandten auf meinem Boot verbringen. Jeder sagte, ich wäre nicht in der Lage, nichts zu tun, aber es erwies sich, ich konnte es doch. Ich hatte keinen Stress und lebte ziemlich gesund. Trotzdem fühlte ich mich vorigen Sommer nicht ganz wohl. Ich schlief schlecht und war kurzatmig. Ich war urlaubsreif, indem ich inzwischen fast nichts mehr machte. Es wurde schlimmer und schlimmer. Ich beschloss selber aktiv zu werden und vereinbarte einen Termin bei Prescan. Innerhalb 24 Stunden bekam ich einen Termin bei Dr. Jack Willemen von Prescan. Eine Entscheidung, die sich lebensrettend erwies.

Es zeigte sich, dass etwas mit meinem Herzen nicht stimmte. Dr. Willemen von Prescan verwies mich in ein nahgelegendes Krankenhaus. Mit dem Auto, voll bepackt mit Feriensachen, bin ich ins Krankenhaus gefahren. Meine Idee war: Danach fahre ich mit dem Boot an die Küste… Aber, nach einem EKG und der Sonografie wollte man mich mit höchster Eile stationär im Krankenhaus aufnehmen. Das seltsame war, dass ich mich zu diesem Zeitpunkt ziemlich gut fühlte. Ich bat meine Frau Brötchen zu kaufen. Als sie zurückkam, sah sie, dass ich ganz weiß geworden war. Es war ein Herzstillstand! Und kurz danach noch einer. Glücklicherweise saß ich in diesem Moment auf einem Krankenhausbett und nicht auf dem Boot, sonst würde ich jetzt nicht mehr leben.

Ein Herzschrittmacher hält mein Herz jetzt ständig unter Kontrolle. Ich befolge nun eine gesunde Lebensweise. Das heißt: Weniger Salz und Zucker und kein Koffein. Das wurde mir geraten, denn ich habe keine Reserven mehr. Jetzt wollen meine Frau und ich mit unserem Boot ein ganzes Jahr segeln. Das wollten wir eigentlich später machen, aber vielleicht gibt es kein später. Dank Prescan Clinics kann ich diese Tour mit meiner Frau überhaupt noch erleben.

Erfahrungsberichte

Mehr als 60.000 zufriedene Prescan Kunden. Lesen Sie hier einige ihrer Erfahrungen.

Ich fühlte mich gut, dachte ich...

Martin Hoffmann
Weiterlesen

Dank Prescan geht mein Leben weiter! Sie fanden einen Nierentumor – glücklicherweise…

Henny Huisman
Weiterlesen

Warten Sie nicht auf Später!“

Ernst Daniel Smid
Weiterlesen

Ich hatte drei gut laufende Unternehmen, genügend Geld und Zeit - und hätte…

Tjerko Jurgens
Weiterlesen

Ich mache mir nicht wirklich viele sorgen. Jedoch hatte ich schon ein jahr…

Yvonne Loef
Weiterlesen

Zu meinen Geburtstag bekam ich einen Total Body Scan von meinem Mann geschenkt,…

Nancy Evers
Weiterlesen

Kurz vor meiner Pensionierung wollte ich nur hören, dass mit mir alles…

Bernd Hoffmann
Weiterlesen

Die Kunst ist es, die Risikofaktoren zu beherrschen.“

Heinz Matthiassen
Weiterlesen

“Ich war eine tickende Zeitbombe!“

Jan Reissinger
Weiterlesen

ich habe jetzt die Gewissheit, dass ich gesund bin...

Jenny Reucher
Weiterlesen

Prescan - Eine Bewusste Entscheidung

Mit unserer Informationsbroschüre erhalten Sie Tipps und Informationen über gesunde Lebensführung und Präventivmedizin.

Altijd de laatste inzichten op het gebied van gezondheid?

Schrijf je in voor onze nieuwsbrief!