Home Häufig gestellte Fragen Kann ich eine Untersuchung während COVID-19 (Coronavirus)…
Kann ich eine Untersuchung während COVID-19 (Coronavirus) planen?

Kann ich eine Untersuchung während COVID-19 (Coronavirus) planen?

Ja, auch in der aktuellen Ausnahmesituation im Zusammenhang mit COVID-19 sind unsere kooperierenden Untersuchungsstandorte größtenteils für Sie geöffnet.

Für uns und unsere medizinischen Kooperationspartner stehen Sie und Ihre Gesundheit an erster Stelle. Um ein Infektionsrisiko zu vermeiden, richten wir vor Ort alle Maßnahmen an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus:

  • Verzicht auf Händeschütteln
  • Mehr Zeit zwischen den Terminen der Patienten
  • Nur wenn im Vorfeld besprochen: maximal eine zusätzliche Begleitperson
  • Entzerrung des Wartebereichs
  • Erhöhtes Desinfektionsregime vor und nach jeder Untersuchung

Wichtig:

Patienten mit Krankheitssymptomen bitten wir mindestens einen Tag vor Antritt eines Untersuchungstermins den Hausarzt zu konsultieren und sich nach den Anweisungen der lokalen Gesundheitsbehörde zu richten. Außerdem bitten wir darum der Prescan-Zentrale zum Eigenschutz und dem Schutz Ihrer Mitmenschen Bescheid zu geben, sodass Ihr Termin auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden kann.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
E-Mail schicken
Whatsapp senden Mo- Fr: 08:30 bis 17:30 Uhr
Direkt anrufen Mo- Fr: 08:30 bis 17:30 Uhr