Home Bibliothek Darm

Darm

Unser Darm spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung. Der Darm besteht aus dem Dünndarm (Zwölffingerdarm, Leerdarm, Krummdarm), dem Dickdarm, dem Blinddarm, dem Rektum (Mastdarm) und dem Anus.

Jeder Teil des Darmsystems hat eine andere Funktion bei der Verdauung. Wenn der Dünndarm dafür sorgt, dass die Nahrung verdaut und die Nährstoffe aufgenommen werden, sorgt der Dickdarm dafür, dass die überschüssige Flüssigkeit extrahiert wird. Dann wird der Stuhl im Rektum aufbewahrt. Wenn es voll ist (+ - 24 Stunden später), erhält Ihr Gehirn ein Signal, dass Sie auf die Toilette gehen müssen. Dann verlässt der Stuhl Ihren Körper durch den Anus.

Darmbeschwerden
Wenn Sie länger als eine Woche an folgenden Beschwerden leiden, ist es ratsam, zum Arzt zu gehen.
  • Durchfall
  • Magenschmerzen
  • Blähung
  • Verstopfung
  • Viel oder wenig Drang
Toon meer
Weitere informationen
Darmkrebs

In Europa ist Darmkrebs eine der bösartigsten Krebsarten. Dies liegt daran, dass die Symptome von Darmkrebs erst in einem späteren Stadium…

Darmkrebs Symptome

Laut dem Robert Koch-Institut (2010) erkranken jedes Jahr 65.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs. Das theoretische Erkrankungsrisiko…

Einen schnellen und zuverlässigen Einblick in Ihre Gesundheit erhalten.

Was können Sie erwarten, wenn Sie sich für einen medizinischen Check-Up bei Prescan entscheiden? Wir haben alles Schritt für Schritt für Sie zusammengefasst; von der Aufnahme und der Terminplanung bis hin zur Befundübermittlung und Nachsorge.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
E-Mail schicken
Whatsapp senden Mo- Fr: 08:30 bis 17:30 Uhr
Direkt anrufen Mo- Fr: 08:30 bis 17:30 Uhr